Die Herren-Weltmeisterschaft wirft lange Schatten voraus. Vom 4. bis 6. November richtet Lilienthal den Stena Line Deutschland Floorball Herren Nationencup 2016 aus. Kurz darauf, am 26. November, läuft Soutters Auswahl zu einem Freundschaftsspiel in Chemnitz auf.

Dass die kommende Herren-WM im lettischen Riga (3. bis 11.12.2016) kein Zuckerschlecken sein wird, steht außer Frage. Der verjüngte deutsche Kader trifft in Gruppe A auf Favorit Finnland, Hoffnungsschimmer Estland und auf die Schweiz.

Für eine optimale Vorbereitung soll der anstehende Nationen Cup in Lilienthal sorgen. Anfang November darf sich der gesamte Schoofmoor-Sportkomplex in eine Bühne für Länderspiele, Showprogramm, Schulcup und Workshops verwandeln.

Die Gegner versprechen tatsächlich eine ebenbürtige Klasse. Lettland, Norwegen und Dänemark, also die gefühlte zweite Welle hinter den Big Four, reisen nach Niedersachsen an. Einen Livestream wird es bei sportdeutschlandTV geben. Wer das Turnier aber live sehen möchte, kann sich seine Tickets bereits sichern. Der Spielplan steht ebenfalls:

Freitag, 4. November
16.00 Uhr: Lettland vs. Norwegen
20.00 Uhr: Deutschland vs. Dänemark

Samstag, 5. November
15.00 Uhr: Norwegen vs. Dänemark
19.00 Uhr: Deutschland vs. Lettland

Sonntag, 6. November
10.00 Uhr: Dänemark vs. Lettland
14.00 Uhr: Deutschland vs. Norwegen
16.15 Uhr: Siegerehrungen

Den allerletzten Härtetest der deutschen Auswahl findet aber in Chemnitz statt. Ende des Monats läuft Soutters Equipe gegen Bronze-Medaillist Tschechien auf. Auch hier stehen Tickets bereits zum Verkauf. Ein Mangel an deutschen Länderspielen bleibt uns diesen Herbst also erspart.

Comments